Klassische Massage

Die klassische Massage ist die am weitesten verbreitete Massageform, die auch in der klassischen Physiotherapie angewendet wird. Sie arbeitet hauptsächlich am Bindegewebe, an der Muskulatur, Sehnen und Bändern. Massagen aktivieren und lockern verhärtete und unzureichend durchblutete, unflexible Muskeln. Dabei kommt es zu einer Anregung des Stoffwechsels, der Durchblutung und des Lymphflusses in den massierten Gebieten. Die klassische Massage entspannt oder aktiviert die Muskulatur mit teils kräftigen Knetungen und Zirkelungen. Wenn nötig, kann sie aber auch sehr sanft ausgeführt werden.

Ihre wichtigsten Anwendungsgebiete sind:

  • Lösen von Muskelverspannungen und Rückenschmerzen
  • ausgleichende Wirkung bei Stress und dessen Auswirkungen wie Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und Verdauungsprobleme
  • Überanstrengung bei sportlichen Aktivitäten (z. B. Muskelkater)
  • Abtransport von Schlackenstoffen und dadurch Verbesserung des Gewebestoffwechsels und der Durchblutung
  • Anregung des Lymphflusses und Stärkung des Immunsystems
  • Zunahme der Flexibilität von Muskeln und der Beweglichkeit von Gelenken
  • Stimmungsschwankungen 
Massage, Gutscheine


Gutscheine

Möchten Sie Gutscheine von mir verschenken?
Diese können Sie direkt bei mir kaufen oder 
schauen Sie hier vorbei:

www.lokalschenken.de